Working Paper 3: Ernährungsgerechtigkeit im deutschen Wohlfahrtsregime – Teilhabe und Ausschlüsse

In diesem Working Paper wird der Fragestellung nachgegangen, inwiefern Teilhabe bzw. strukturelle
Ausschlüsse von Ernährung innerhalb des bundesdeutschen Wohlfahrtsregimes hergestellt werden und
durch welche politischen Praktiken und Forderungen aus der Zivilgesellschaft bzw. sozialen Bewegungen
ernährungsvermittelte Teilhabe (wieder) hergestellt wird.